Jackson zwei Tage vor seinem Tod offenbar noch topfit

Veröffentlicht:

LONDON/LOS ANGELES (dpa). Michael Jackson hat kurz vor seinem Tod noch eifrig für sein geplantes Comeback geprobt und dabei äußerlich einen fitten Eindruck gemacht. Der Konzertveranstalter veröffentlichte am Dienstag Fotos des 50-Jährigen, wie er im Staples Center in Los Angeles zwei Tage vor seinem plötzlichen Herzversagen singt und tanzt. Auf den Fotos wirkt Jackson dynamisch und zufrieden. Im Hintergrund ist der Schriftzug "This is it" zu sehen - das Motto seiner in London geplanten Konzertserie.

Ein Testament aus dem Jahr 2002 könnte Klarheit über die Verteilung des Nachlasses von Jackson geben. Wie das "Wall Street Journal" berichtete, teilte der Sänger in diesem letzten Willen sein Erbe unter seiner Mutter, den drei Kindern und Wohltätigkeitsorganisationen auf. Dem Bericht zufolge könnte ein Rechtsanwalt das Testament schon am Donnerstag einem Gericht in Los Angeles übergeben. Der Veranstalter der geplanten Jackson-Konzerte in London versprach indes, die Eintrittspreise voll zu erstatten. Die Karteninhaber sollen am heutigen Mittwoch auf der Internetseite www.michaeljacksonlive.com weitere Infos erhalten.

Lesen Sie dazu auch: Michael Jackson: Mit Kälte wurde seine Haut gebleicht

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Bevölkerungsprognose

Deutschland 2045: Geteilt in Schrumpf- und Boom-Regionen

Charity-Aktion

Arzt radelt für Obdachlose durch Europa

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie funktioniert Gesundheitsversorgung im Kollektiv, Frau Dr. Hänel?

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Referentenentwurf

„Gesundes-Herz-Gesetz“: Die Statin-Gießkanne für Deutschland?

Untypisches Krankheitsbild

Kasuistik: Hinter dieser Appendizitis steckte ein Bakterium

Lesetipps
Globuli in Fläschchen

© ChamilleWhite / Getty Images / iStock

Leitartikel

Homöopathie: Eine bloße Scheindebatte

Eine neue Leitlinie, die Ende diesen Jahres veröffentlicht werden soll, soll Ärzten und Ärztinnen in der hausärztlichen Versorgung helfen, Patienten und Patientinnen zur Vitamin-D-Substitution adäquat zu beraten.

© irissca / stock.adobe.com

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt