Kurse für Prüfärzte in Klinischen Studien

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN (eb). Da die klinische Forschung in Deutschland kein Vorlesungsfach ist, müssen sich Ärzte berufsbegleitend qualifizieren, wenn sie an Studien mitarbeiten wollen. Hierfür sind GCP-Prüfarztkurse von den Landesärztekammern und Ethikkommissionen vorgeschrieben.

Das Colloquium Pharmaceutikum bietet eintägige Intensivkurse, die von den Landesärztekammern zertifiziert sind. Sie richten sich an Ärzte, die klinische Studien in den Prüfstellen in Klinik oder Praxis leiten und an das Studienpersonal.

www.coll-pharm.de

Lesen Sie dazu auch: Nichts geht ohne abgeschlossene Ausbildung Das Phänomen Schulverweigerer geht auch Ärzte an Gemeinsam lernen im Pädagogium Kurse für Prüfärzte in Klinischen Studien Wirtschaftsakademie jetzt zertifiziert Symposium: "Ein Markt in Bewegung"

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Landtag von Rheinland-Pfalz

Corona-Einschränkungen: Gesundheitsausschuss in Mainz hört Fachleute

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Autoschlüssel mit Hanfblatt

© KI-generiert Adin / stock.adobe.com

Auslandsreise, Straßenverkehrsgesetz, Strafrecht

Cannabis am Steuer: Was beim Arztgespräch jetzt wichtig ist