Gesellschaft

Live: das längste Streichquartett

Veröffentlicht: 16.11.2006, 08:00 Uhr

Das längste Streichquartett der Musikgeschichte steht in der Nacht zum Samstag im Mittelpunkt des ARD-Nachtkonzerts im Hörfunk.

3348 Takte, gleichmäßig verteilt auf 124 Partiturseiten: Mit annähernd fünfeinhalb Stunden Dauer gilt Morton Feldmans 1983 entstandenes "String Quartet (II)" als das längste Streichquartett der Musikgeschichte.

Am 18. November übertragen mehrere Sender, darunter der SWR, der WRD, der Hessische Rundfunk und das Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg, von 0.05 bis 6.00 Uhr das Werk live aus dem SWR-Studio Freiburg, gespielt vom 1989 gegründeten Pellegrini-Quartett. (dpa)

Mehr zum Thema

Wege in die Niederlassung

Mit Tschechow als Vorbild zur Allgemeinmedizin

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Corona-Beschränkungen

Bundesregierung sieht Silberstreif am Horizont

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden