TIPP DES TAGES

Malaria-Verdacht ist prioritär zu klären!

Veröffentlicht:

Auf einer Reise erworbene Krankheiten müssen schnell abgeklärt werden. Tritt zum Beispiel nach Aufenthalt in einer Malaria-Region Fieber auf, muss immer eine Malaria ausgeschlossen werden.

Besonders Malaria tropica kann bei nicht rechtzeitiger Erfassung lebensgefährlich verlaufen. Diese Form ist heilbar, wenn binnen 24 Stunden nach Auftreten der ersten Symptome therapiert wird.

Das klinische Bild ist aber nicht immer typisch, so kann Fieber fehlen und Bronchitis oder Diarrhö im Vordergrund stehen. Die Krankheit kann zudem noch bis zu sechs Monate nach Rückkehr auftreten.

Mehr zum Thema

Direktkandidat für Die Linke

Sozialmediziner Trabert will in den Bundestag

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Alena Buyx, Vorsitzende Deutscher Ethikrat

COVID-19-Impfungen

Ethikrat: Ärzte sollten Impfreihenfolge weiter einhalten