Fundsache

Mehr Gymnastik für trächtige Kühe

Veröffentlicht:

Gymnastik in der Schwangerschaft soll holländischen Kühen künftig zu einer leichteren Geburt und gesünderen Kälbern verhelfen. Zweimal pro Tag jeweils 15 Minuten auf dem Laufband oder in der Tretmühle stärke die Muskulatur und das Allgemeinbefinden der trächtigen Tiere, versichert die Tierforscherin Roselinde Goselink von der Universität Wageningen.

Ein Versuch mit 15 Kühen sei erfolgreich verlaufen, berichtete am Freitag die Zeitung "de Volkskrant". "Nach sechs Wochen Schwangerschaftsgymnastik haben sie alle gesunde Kälber zur Welt gebracht." Für ihr Experiment nutzte die Forscherin Geräte für das Training von Rennpferden. "Inspiriert wurde sie durch Gymnastik für schwangere Frauen", schrieb die Zeitung. Bauern würden Kühe zur Erholung oft zwei Monate lang im Stall stehen lassen. Viel besser sei es, ihnen Fitnessübungen zu verordnen. (dpa)

Mehr zum Thema

Behandlungen per Video

Corona-Sonderregelungen verlängert

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Um direkte Arzt-Patienten-Kontakte weiter möglichst gering zu halten, sind Behandlungen auch weiter per Video möglich.

Behandlungen per Video

Corona-Sonderregelungen verlängert

Die neue IT-Sicherheitsrichtlinie: Ihre Anforderungen müssen erst ab April erfüllt werden.

Richtlinie tritt in Kraft

Auf Praxen kommen neue Regeln zur IT-Sicherheit zu