FUNDSACHE

Mister Beatie ist schwanger

Veröffentlicht: 02.04.2008, 05:00 Uhr

In den USA ist ein Mann im fünften Monat schwanger. Das Geheimnis seiner Empfängnis: Geboren wurde er als Frau!

Thomas Beatie aus Bend im US-Bundesstaat Oregon hat sich vor vielen Jahren einer Geschlechtsumwandlung unterzogen, wobei jedoch nur seine Brust operiert und eine Testosteron-Therapie eingeleitet wurde. Vor zehn Jahren lernte Beatie seine Frau Nancy kennen.

Beide wünschen sich seit langem Nachwuchs, doch Nancy kann keine Kinder bekommen, wie die OnlineAgentur Ananova berichtet. Also entschied Beatie, seine Hormontherapie auszusetzen. Prompt stellte sich die Periode ein.

Mit Hilfe einer Samenspende wurde er ein erstes Mal schwanger, doch aufgrund von Komplikationen musste diese unterbrochen werden. Nun sieht er erneut Vaterfreuden entgegen - seine Tochter soll am 3. Juli auf die Welt kommen. Wie er sich als schwangerer Mann fühle? "Unglaublich!". (Smi)

Mehr zum Thema

Kommentar zum Widerruf von COVID-Studien

Super-GAU der Wissenschaftskommunikation

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Hydroxychloroquin und Antihypertensiva

Zwei große COVID-19-Studien zurückgezogen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden