FUNDSACHE

Möbel verrücken? Nur nach Anmeldung!

Veröffentlicht: 16.04.2007, 08:00 Uhr

Angestellte einer britischen Gesundheitsbehörde haben eine Dienstanweisung erhalten, der zu Folge sie in ihren Büros keine Möbel mehr verrücken dürfen. Wollen sie ihren Schreibtisch oder Stuhl anders platzieren, so müssen sie dies zuvor anmelden. Ein Labour-Abgeordneter, der bei einem Besuch der Health and Safety Executive (HSE) zufällig eine entsprechende Instruktion entdeckte, nannte diese "irrsinnig".

"Verrücken Sie keine Tische oder Stühle, ohne dies dem HSE-Management 48 Stunden vorher anzukündigen", steht auf den Plakaten, die auf den Wänden der Behörde prangen. Wer dem Folge leistet, erhält dann Hilfe von einem extra dafür abgestellten Träger, berichten britische Medien.

Der Labour-Abgeordnete Lord Berkeley brachte die Sache ins Parlament. "Es ist lächerlich, Leute in dieser Art und Weise zu bevormunden", wetterte er. "Das ist der Inbegriff des Versorgerstaats." (Smi)

Mehr zum Thema

Coronavirus-Pandemie

Schleswig-Holstein verlegt COVID-Testzentren

Medizintechnik

Ein Ultraschalldetektor kleiner als eine Blutzelle

Manchester

Mann nutzt Schlange als Masken-Ersatz

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Matthias Jöllenbeck pfeift in der nun beginnenden Saison auch erstmals Spiele der Bundesliga.

Dr. Matthias Jöllenbeck

Bundesliga-Schiedsrichter im Arztkittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden