TIPP DES TAGES

Online-Terminsystem: Service für Patienten

Veröffentlicht:

Ärzte, die ihren Patienten einen besonderen Service anbieten möchten und gleichzeitig ihre Praxismitarbeiter entlasten wollen, sollten über eine Online-Terminvergabe nachdenken.

Patienten können so rund um die Uhr ihre Arzttermine online vereinbaren und müssen nicht etwa minutenlang in einer Warteschleife am Telefon verbringen.

Gleichzeitig wird das Praxisteam am Empfang entlastet, da es weniger Anrufe zwecks Terminanfragen entgegen nehmen muss.

Zudem können je nach Online-Terminvergabesystem auch spezielle Zeitfenster für IGeL-Patienten eingeräumt oder für planbare, aufwändigere Untersuchungen freigehalten werden.

Ein weitere positiver Effekt: Wartezeiten können in der Praxis verkürzt werden.

Mehr zum Thema

Exzessives Computerspielern

Mit Medientraining und Veraltenstherapie aus der Mediensucht

Hochschulzugang

Medizin studieren ohne Abi: Zulassung variiert oft

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Der neue und der alte Minister: Karl Lauterbach (li.) und Jens Spahn (Mitte) bei der Amtsübergabe im Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch.

© Thomas Ecke / BMG

Amtsübergabe

Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne

Wie gut schützen die verfügbaren Impfstoffe vor der Omikron-Variante?

© alphaspirit / stock.adobe.com

Corona-Vakzine

Impfschutz: Gegen Omikron braucht es deutlich höhere Antikörperspiegel