Gesellschaft

Palliativarzt Sitte ist Kandidat für Engagementpreis

BERLIN (eb). 20 herausragend engagierte Personen oder Organisationen sind für den Publikumspreis des deutschen Engagementpreises nominiert. Sie sind von einer unabhängigen Jury aus über 1000 Einreichungen ausgewählt worden.

Veröffentlicht: 06.10.2011, 18:47 Uhr

Auf den Gewinner wartet eine Prämie von 10  000 Euro für die Weiterführung des Projekts. Zu den Kandidaten gehört in diesem Jahr auch der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Palliativstiftung Thomas Sitte aus Fulda.

"Ich bin beeindruckt von der enormen Bandbreite und Kreativität des bürgerschaftlichen Engagements in Deutschland", sagte Bundesfamilienministerin Kristina Schröder im Vorfeld der Preisverleihung.

Der Engagementpreis soll freiwilliges Engagement in Deutschland sichtbarer machen. Träger des Preises ist das Bündnis für Gemeinnützigkeit, ein Zusammenschluss großer Dachverbände und unabhängiger Organisationen. Ab sofort können alle Bürger online über den Publikumspreis abstimmen.

Weitere Informationen im Internet: www.deutscherengagementpreis.de

Mehr zum Thema

„CoronaUpdate“-Podcast

Der „Corona-Tunnel“ – und seine Folgen für die Medizin

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden