TIPP DES TAGES

Pankreatitis? Besser Lipase bestimmen!

Veröffentlicht: 21.11.2007, 05:00 Uhr

Bei der Abklärung einer akuten Pankreatitis sollte man sich nicht auf die Bestimmung der Serum-Amylase verlassen. Nach initialem Anstieg fällt die Amylase-Konzentration innerhalb weniger Tage wieder ab.

Bei der Interpretation sollte daher gezielt nach dem Beginn der Beschwerden gefragt werden. Einen Anstieg der SerumAmylase beobachtet man zudem auch bei anderen abdominellen Erkrankungen, weshalb die Spezifität der Amylase bei der akuten Pankreatitis lediglich bei 88 Prozent liegt. Wesentlich höher sind Spezifität und Sensitivität der Serum-Lipase. (Quelle: www.medizin-online.de/plexus)

Mehr zum Thema

Interview mit Angstforscher Borwin Bandelow

„Die Angst vor dem Coronavirus ist weit überzogen“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden