Gesellschaft

Pharma-Spende an Verein für Kinderträume

Veröffentlicht:

NEU ISENBURG (chk). Viele Familien mit schwerkranken Kindern können sich aus finanziellen Gründen keine gemeinsame Auszeit leisten.

Um auch ihnen die Möglichkeit zu geben, Kraft und Lebensmut zu tanken und so den Genesungsprozess des Kindes zu beschleunigen, organisiert der Verein "wünschdirwas" Ferien für Familien. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, schwer erkrankten Kindern Träume zu verwirklichen und so neuen Mut zu schenken.

Die Idee von "wünschdirwas" unterstützt AbZ-Pharma mit einer Spende von 10 000 Euro. Das Geld soll für den Bau eines Ferienhauses verwendet werden. "Natürlich können wir mit unserem Engagement keine Gesundheit schenken, aber das Leid zumindest ein wenig lindern", so das Blaubeurer Pharmaunternehmen.

Mehr zum Thema

Exzessives Computerspielern

Mit Medientraining und Veraltenstherapie aus der Mediensucht

Hochschulzugang

Medizin studieren ohne Abi: Zulassung variiert oft

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Wie gut schützen die verfügbaren Impfstoffe vor der Omikron-Variante?

© alphaspirit / stock.adobe.com

Corona-Vakzine

Impfschutz: Gegen Omikron braucht es deutlich höhere Antikörperspiegel

Der neue und der alte Minister: Karl Lauterbach (li.) und Jens Spahn (Mitte) bei der Amtsübergabe im Bundesgesundheitsministerium am Mittwoch.

© Thomas Ecke / BMG

Amtsübergabe

Gesundheitsminister Lauterbach skizziert erste Gesundheitspläne