Flüchtlingseltern

Ratgeber auf Persisch und Kurdisch

Veröffentlicht: 27.09.2016, 15:32 Uhr

BERLIN. Die Bundespsychotherapeutenkammer (BPtK) hat ihren Ratgeber für Flüchtlingseltern nun auch in Persisch und Kurdisch übersetzen lassen. Damit soll künftig mehr Eltern von traumatisierten Kindern geholfen werden, entsprechende Anzeichen zu erkennen und Hilfe in Anspruch zu nehmen.

"Traumatisierte Kinder brauchen vor allem das Gefühl, sicher und aufgehoben zu sein", erklärt BPtK-Präsident Dr. Dietrich Munz. Die Ratgeber liegen bisher auf Englisch, Arabisch und Deutsch vor. Laut BPtK leidet etwa jedes fünfte Flüchtlingskind unter einer posttraumatischen Belastungsstörung. (jk)

Alle Ratgeber für Flüchtlingseltern unter www.tinyurl.com/hxj685k

Mehr zum Thema

Aktuelle Studie

Flüchtlingsheime als Corona-Hotspots?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden