TK-Studie

Rentner treiben kaum Sport

Veröffentlicht:

HAMBURG. Jeder zweite Rentner in Deutschland treibt laut einer Umfrage selten oder nie Sport.

Nur 15 Prozent der über 65-Jährigen bewegen sich demnach regelmäßig, wie aus einer Forsa-Studie im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK) hervorgeht.

46 Prozent der Befragten erklärten in der Umfrage, sie fühlten sich zu krank für regelmäßige körperliche Bewegung, während etwa jeder Fünfte glaubte, dass er zum Sporttreiben bereits zu alt sei. (dpa)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Schwangerschaft und Frauengesundheit

IVF-Urteil versetzt US-Ärzte in Angst

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Tag der Seltenen Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Eine Koloskopie

© Kzenon / stock.adobe.com

Nutzen-Risiko-Evaluation

Familiär gehäufter Darmkrebs: Screening ab 30 sinnvoll