Tierische Botschafter

Riesige Spritze: Schafe und Ziegen werben für Corona-Impfung

Noch immer ist etwa jeder fünfte Impfberechtigte in Deutschland noch nicht gegen COVID-19 geimpft. Hunderte Schafe und Ziegen haben jetzt ein Zeichen gesetzt.

Veröffentlicht:
Rund 700 Schafe und Ziegen bilden die Form einer rund 100 Meter großen Spritze

Werben für die COVID-19-Schutzimpfung: Rund 700 Schafe und Ziegen bilden die Form einer rund 100 Meter großen Spritze

© Philipp Schulze / dpa

Schneverdingen. Mit rund 700 Schafen und Ziegen haben Schäfer in Schneverdingen im Heidekreis am Montag (3. Januar) eine rund 100 Meter große Spritze dargestellt, um für Corona-Impfungen zu werben. „Ich habe überlegt, welchen Beitrag ich zur Bekämpfung der Pandemie leisten kann“, sagte der Organisator der Aktion, Hanspeter Etzold.

Das Ganze sei Werbung für die COVID-19-Impfungen und richte sich an die noch Unentschlossenen. „Schafe sind so sympathische Tiere, vielleicht können die die Botschaft so besser überbringen“, so Etzold.

Schäferin Wiebke Schmidt-Kochan hatte die Aktion vorbereitet und mit ihren Tieren mehrere Tage dafür geübt. Besonders schwer sei die Aktion für sie und die Tiere allerdings nicht gewesen. Der Trick dabei: Sie verteilte vorher Brotstücke in Form der Spritze auf dem Boden. Als die Tieren dann auf die Wiese gelassen wurden, stürzten sie sich sofort auf das Fressen und standen somit perfekt für das Motiv. (dpa)

Bildergalerie zu den tierischen Botschaftern

Wiebke Schmidt-Kochan und Hanspeter Etzold werben für die Corona-Impfung – unterstützt werden sie von ihren 700 Schafen und Ziegen.

/
Schäferin Wiebke Schmidt-Kochan möchte einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie...
Schäferin Wiebke Schmidt-Kochan möchte einen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie leisten. Ihre Schafe und Ziegen sollen Aufmerksamkeit für die Corona-Impfung generieren.

© Philipp Schulze / dpa

Die Schäferin legt zunächst die Kontur einer rund 100 Meter großen Spritze mit B...
Die Schäferin legt zunächst die Kontur einer rund 100 Meter großen Spritze mit Brotstücken aus.

© Philipp Schulze / dpa

Anschließend lässt Schmidt-Kochan circa 700 hungrige Wiederkäuer auf die Weide.
Anschließend lässt Schmidt-Kochan circa 700 hungrige Wiederkäuer auf die Weide.

© Philipp Schulze / dpa

Zielgerichtet finden fast alle Schafe und Ziegen ihren Platz. Gemeinsam setzen d...
Zielgerichtet finden fast alle Schafe und Ziegen ihren Platz. Gemeinsam setzen die tierischen Botschafter ein Zeichen.

© Philipp Schulze / dpa

Blick in die Menge: Mindestabstände werden von den Schafen und Ziegen selbstvers...
Blick in die Menge: Mindestabstände werden von den Schafen und Ziegen selbstverständlich nicht eingehalten.

© Philipp Schulze / dpa

Hinter jeder Schafherde steht ein stolzer Schäfer: Hanspeter Etzold organisierte...
Hinter jeder Schafherde steht ein stolzer Schäfer: Hanspeter Etzold organisierte gemeinsam mit Schäferin Schmidt-Kochan die symbolische Darstellung.

© Philipp Schulze / dpa

Mehr zum Thema

Ausschreibung

Springer Medizin Charity Award 2022

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Claudia Vollbracht

© [M] Privat; Christoph Burgstedt / Getty Images / iStock

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Appell zur adjuvanten Vitamin-C-Therapie bei Krebs

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

© designer491 / Getty Images / iStockphoto

Long-COVID

Mit Vitamin C gegen schwere Langzeitfolgen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Eine Spritze wird während einer Corona-Impfaktion in Hamburg aufgezogen.

© Daniel Bockwoldt / dpa

Gastbeitrag

Corona-Impfpflicht? Es gäbe Alternativen!

Unzufrieden mit der Vermittlung von Terminen für Arztpraxen: vdek-Vorstandsvorsitzende Ulrike Elsner.

© Yantra / stock.adobe.com

Lange Wartezeiten kritisiert

Ersatzkassen fordern mehr Sprechstundenzeiten in Facharztpraxen