Rosa Stadt gegen das Verbrechen

Veröffentlicht:

In Indien wird eine ganze Stadt rosa gestrichen, um den Niedergang der Moral aufzuhalten. Die Stadt Aurangabad in Bihar, einem der ärmsten indischen Bundesstaaten, ist ein beliebtes Ziel der maoistischen Rebellen.

Bei zwei Angriffen 1987 und 2000 starben fast 90 Menschen. 80 Prozent aller Fassaden der privaten wie auch der Behördenbauten erstrahlen bereits in einem grellen Pink.

"Gibt es eine bessere Farbe als Rosa, das gute Stimmung, Ruhe und gute Gefühle symbolisiert?", fragte der Stadtbeamte Arvind Kumar Singh. (Smi)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Schwangerschaft und Frauengesundheit

IVF-Urteil versetzt US-Ärzte in Angst

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Tag der Seltenen Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Eine Koloskopie

© Kzenon / stock.adobe.com

Nutzen-Risiko-Evaluation

Familiär gehäufter Darmkrebs: Screening ab 30 sinnvoll