FUNDSACHE

Schnarcher kosten zwei Lebensjahre

Veröffentlicht: 10.04.2007, 08:00 Uhr

Wer einen Partner hat, der schnarcht, und mit diesem seine Nächte verbringt, verliert auf seine Lebenszeit gerechnet etwa zwei Jahre seines Schlafs. Das hat eine Studie ergeben, die von der britischen Gesellschaft für Schlafapnoe vorgestellt worden ist, berichtet die Online-Agentur Ananova.

Im Durchschnitt werden danach Menschen durch ihre schnarchenden Partner pro Nacht um zwei Stunden ihres Schlafs gebracht, so die Studie. Dauert eine Partnerschaft 24 Jahre, so ergibt sich das errechnete Schlafdefizit.

Frauen verlieren auf diese Weise weit mehr Schlaf, da die meisten Schnarcher männlich sind. Viele Frauen gaben bei einer Umfrage zudem an, dass durch das ständige Schnarchen und das eigene Schlafdefizit auch ihr Sexualleben beeinträchtigt sei. 85 Prozent schließlich waren überzeugt davon, dass ihre Beziehung schöner verliefe, wenn ihr Partner nicht schnarchte. (Smi)

Mehr zum Thema

Coronavirus-Pandemie

Schleswig-Holstein verlegt COVID-Testzentren

Medizintechnik

Ein Ultraschalldetektor kleiner als eine Blutzelle

Manchester

Mann nutzt Schlange als Masken-Ersatz

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Dr. Matthias Jöllenbeck pfeift in der nun beginnenden Saison auch erstmals Spiele der Bundesliga.

Dr. Matthias Jöllenbeck

Bundesliga-Schiedsrichter im Arztkittel

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden