Schule

Studienfach Medizintechnik bietet Perspektiven

Chirurgische Instrumente, Implantate, minimalinvasive Verfahren, medizinische Gerätetechnik und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen: Der Ruf nach Fachkräften mit diesen Kompetenzen wird zunehmend lauter, denn die Medizintechnikbranche wächst stetig.

Veröffentlicht:

Der Hochschulcampus Tuttlingen der Hochschule Furtwangen bildet im Ingenieurstudiengang "Industrial MedTec" Experten in Sachen "Medizintechnik" aus.

Das Studium findet mit und in den Unternehmen der Region statt. Die Studierenden erhalten die Chance, frühzeitig ein Gefühl für medizintechnische Problemstellungen zu entwickeln und aus der Vielfalt der Technik Interessenschwerpunkte zu erkennen.

www.hfu-campus-tuttlingen.de/studiengaenge

Mehr zum Thema

Corona-Kabinett

Deutsche Sportler fahren geimpft nach Tokio

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lebensbedrohlicher Notfall: Fünf Prozent der Patienten mit Ketoazidose durch Autoimmundiabetes bei Checkpoint-Hemmer-Therapie sterben daran.

Autoimmundiabetes bei Krebstherapie

Ketoazidose, normaler HbA1c: Was ist da los?

Vor dem Start der elektronischen Patientenakte im Sommer gibt es noch reichlich Fragen.

ePA-Start am 1. Juli

Fragen und Antworten zur elektronischen Patientenakte