Roman

Tragisches Märchen zweier Geschwister

Veröffentlicht:

Die Geschwister Thomas und Ella sehnen sich nach Liebe der Mutter - aber Bildhauerin Käthe erfüllt sie nicht, im Gegenteil.

Es schmerzt, wie viel die Kinder für ein liebes Wort von ihr tun - doch Käthe, die zwei weitere Kinder in ein Heim abschiebt, erniedrigt Thomas und Ella, verpflichtet sie zur Hausarbeit und lässt zu, dass ihnen von ihren Männer-Besuchen Gewalt angetan wird.

Die Kinder träumen sich immer wieder den unbekannten Vater herbei. Je älter die Geschwister werden, desto mehr wird ihre Liebe durch Käthes Erziehungsmethoden auf eine harte Probe gestellt.

Ella wird magersüchtig, in Thomas brennt der Wille zur Freiheit und zum Schreiben. Der Mauerbau und die sozialistischen Gesellschaftsvorstellungen der Mutter zerreiben ihn schließlich. Rebecca Beerheide

Julia Franck: Rücken an Rücken. S.Fischer-Verlag, Frankfurt, Oktober 2011 381 Seiten, 19,95 Euro. ISBN: 978310-0226051.

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Einwilligungserklärungen zur Schutzimpfung gegen COVID-19 liegen auf einem Tisch

© Christian Charisius/dpa

Update

COVID-19-Pandemie

Lauterbach will schnelle Corona-Impfpflicht – Ärzte sind uneins

Wer soll die Kosten für die Digitalisierung der Arztpraxen tragen? DAK-Chef Storm sieht die Finanzierung als gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

© Thomas Weißenfels / stock.adobe.com

Digitalisierungsreport

DAK-Chef fordert Praxis-Digitalisierung auf Staatskosten