Fundsache

Vor dem Flug noch schnell zur Toilette

Veröffentlicht:

Die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) bittet ihre Passagiere seit Anfang dieses Monats, vor dem Einchecken noch einmal schnell zur Toilette zu gehen. Damit will man Kerosin sparen und die Abgase verringern.

Die Airline argumentiert wie folgt: Passagiere mit leeren Harnblasen sind leichter, das bedeutet ein geringeres Fluggewicht und ergo einen geringeren Treibstoffverbrauch. Aus diesem Grund warten Mitarbeiter der Fluggesellschaft in der Nähe der Boarding Gates, um jene Passagiere, die auf ihren Flug warten, anzuregen, sich doch bitte noch rasch zu erleichtern, bevor sie ihr Flugzeug betreten.

Dadurch hofft man eigenen Angaben zufolge, den Ausstoß von Ruß-Abgasen innerhalb eines Monats um fünf Tonnen zu verringern, berichtet der "Daily Telegraph". Die Testphase dauert einen Monat. Bei Erfolg will man den Feldversuch ausweiten. (Smi)

Mehr zum Thema

Deutsche Leberstiftung

Patienten-Ratgeber für eine gesunde Leber

Neue Studie der Techniker

Erst Corona, dann Long-COVID, anschließend lange AU

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nach ersten Kassen-Daten zu den Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung waren COVID-19-Patienten, die im Krankenhaus beatmet werden mussten, anschließend durchschnittlich 190 Tage lang krankgeschrieben.

© © nmann77 / Fotolia

Neue Studie der Techniker

Erst Corona, dann Long-COVID, anschließend lange AU

Bei der Gesetzesvorlage zu den Gesundheitskiosken müsse Gesundheitsminister Lauterbach in die Puschen kommen, fordern Oppositionspolitiker. Im Bild ein Aufsteller im Gesundheitskiosk Hamburg-Billstedt.

© Daniel Reinhardt / dpa / picture alliance

Niedrigschwelliger Zugang zur Versorgung

Ampel kündigt baldigen Gesetzesvorschlag zu Gesundheitskiosken an