TIPP DES TAGES

Vorsicht mit Kapitalübertrag

Veröffentlicht:

Ärzte, die Geld auf ihre Kinder übertragen wollen, um Zinseinkünfte steuerfrei zu halten, müssen beachten, dass sie dann nicht mehr frei über das Geld verfügen können.

Denn der Fiskus erkennt die Übertragung nur an, wenn das Geld wirtschaftliches Eigentum des Kindes wird. Das ist nicht der Fall, wenn die Eltern weiter uneingeschränkte Vollmacht über das Konto haben.

Mehr zum Thema

Weniger Demenz-Erkrankungen

Wie Freizeit zur Prävention werden kann

Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Datenerfassung, Dokumentationen – und das gleich mehrfach: Zwei Drittel aller Befragten zeigten sich in der MB-Befragung „unzufrieden“ oder „eher unzufrieden“ mit der IT-Ausstattung an ihrem Arbeitsplatz.

© alphaspirit / stock.adobe.com

Update

Ergebnisse des MB-Monitors

Ein Viertel der Ärzte denkt über Berufswechsel nach