„ÄrzteTag“-Podcast

„Der G-BA zerstört unseren Berufsstand!“

Wird 2022 das Jahr der Pflege, oder wird aus Vollgas Fullstop? Christine Vogler vom Deutschen Pflegerat sieht gute Ansätze der Ampelkoalition. Am Gemeinsamen Bundesausschuss lässt sie aber kein gutes Haar.

Denis NößlerVon Denis Nößler Veröffentlicht:
Christine Vogler

Christine Vogler, Präsidentin des Deutschen Pflegerats (DPR)

© Porträt: Gudrun Arndt | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

Politik und Selbstverwaltung entscheiden über die Pflege ohne die Pflege, kritisiert die Präsidentin des Deutschen Pflegerates (DPR) Christine Vogler. „So entstehen Gesetze, die an unserer Arbeit vorbeigehen“, sagte Vogler im Interview zum Auftakt des Kongresses Pflege 2022 von Springer Medizin. Im Interview, das wir in dieser „ÄrzteTag“-Episode ausstrahlen, verweist sie auf Pläne der Ampelkoalition, der Pflege ein Stimmrecht im Gemeinsamen Bundesausschuss zu geben. „Die Macht des G-BA behindert bisher die Entwicklung der Profession.“

Die Pflege brauche neue Berufsbilder, forderte Vogler, etwa die Community Health Nurse, um autonom handeln können. Sie „könnte Wundmaterial verschreiben, Aufklärungsgespräche führen, Beratung und Familienbetreuung übernehmen“. „Und hätten wir zu Beginn der Pandemie überall ganz selbstverständlich autonom handelnde School Nurses gehabt – ein erfolgreiches Modell in Brandenburg –, hätten wir heute eine andere Ausgangslage in den Schulen.“

Der Kongress Pflege 2022 – veranstaltet von Springer Medizin mit seinem Geschäftsbereich Springer Pflege – ist der alljährliche Auftakt in das Pflegejahr für tausende teilnehmende Pflegefachkräfte und Pflegemanager*innen. (Dauer: 29:47 Minuten)

Mehr zum Thema
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare lesen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ausgleich für große Mühen in der SARS-CoV-2-Pandemie: Der Bundestag hat das 4. Corona-Steuerhilfegesetz beschlossen

© senadesign / stock.adobe.com

Sonderleistungen wegen Pandemie

Corona-Bonus: Jetzt bis 4500 Euro steuerfrei

Blutzuckermessen am Klinikbett: Stationäre Therapien sind in der Regel an die Grunderkrankung Diabetes anzupassen.

© drubig-photo / stock.adobe.com

Vor dem Diabeteskongress

Diabetologe Fritsche: „Schiefes Bild von Diabetes in Kliniken“