„ÄrzteTag“-Podcast

Klimasensible Beratung, iMVZ, Kioske: Welche Ideen schaffen es noch ins GVSG, Herr Weller?

GVSG, Krankenhausreform, Notfallreform, Gesundes-Herz-Gesetz: Ein Gesetzentwurf nach dem anderen kommt aus dem Bundesgesundheitsministerium. Michael Weller, Leiter der Abteilung 2 im BMG, nimmt im „ÄrzteTag“-Podcast Stellung zum Stand der Projekte und dazu, welche Vorhaben es noch vor Ende der Legislaturperiode ins Gesetzbuch schaffen könnten.

Hauke GerlofVon Hauke Gerlof Veröffentlicht:

An dieser Stelle finden Sie Inhalte aus Podigee Um mit Inhalten aus Podigee und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir Ihre Zustimmung. Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte aus Sozialen Netzwerken und von anderen Anbietern angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Weitere Information dazu finden Sie hier.

„Wir waren noch nie so weit in Richtung Krankenhausreform wie jetzt.“ – Michael Weller, Leiter der Abteilung 2 im Bundesgesundheitsministerium (BMG) gibt sich im „ÄrzteTag“-Podcast zuversichtlich, dass es in dieser Legislaturperiode noch viele Reformprojekte für das Gesundheitswesen ins Bundesgesetzblatt schaffen, darunter auch das Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz (KHVVG), das in dieser Woche ebenso wie das Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz (GVSG) im Parlament vorgestellt wird.

Alle bräuchten einen Planungsrahmen für die Weiterentwicklung der Krankenhausstruktur, so Weller weiter. Daher ist er sicher, dass das KHVVG bis zum 1. Januar in Kraft getreten sein wird. Wenig später werde die Notfallreform kommen, „noch im 1. Quartal“. Alle geplanten Reformen seien zwar getrennte Projekte in der Gesetzgebung – allenfalls die Reform des Rettungsdienstes und die Notfallreform könnten in einem Reformprojekt zusammengefasst werden, verrät der Abteilungsleiter.

Hören Sie auch

Aufklärung gibt er auch dazu, wie der weitere Gesetzgebungsprozess läuft und welche Vorhaben eventuell noch in die Gesetze aufgenommen werden könnten, etwa Gesundheitskioske, die Regelungen zu den Investoren-getragenen Medizinischen Versorgungszentren, Gesundheitskioske, die klimasensible Beratung als vertragsärztliche Leistung oder auch die Schaffung weiterer Studienplätze. Allerdings sei nun nicht mehr das BMG Herr des Verfahrens, sondern es seien die Parlamentarier, die über Änderungsanträge entscheiden. Aus dem Ministerium seien dann nur noch Formulierungshilfen und juristische Beratung gefragt.

Im Gespräch gibt Weller weitere Einblicke in den Maschinenraum der Reformwerkstatt im BMG, der gerade ziemlich heiß läuft angesichts der vielen Reformprojekte. Über viele Reformen rede man im Gesundheitswesen seit Jahren, teilweise seit Jahrzehnten. Auch deshalb habe sich einiges angestaut, der in dieser Legislaturperiode abgebaut werden müsse. Er erläutert außerdem, warum Gesetzestexte manchmal so kompliziert ausfallen müssen, wie sie ausfallen, gibt aber auch zu, dass das fünfte Sozialgesetzbuch an der einen oder anderen Stelle einer Bereinigung bedürfte, zum Beispiel zur vertragsärztlichen Honorierung. (Dauer: 44: 57 Minuten)

Mehr zum Thema
Sonderberichte zum Thema
Prof. Dr. Zitzmann ist Oberarzt in der Andrologie am Uniklinikum Münster und Experte für die Behandlung von Testosteronmangel.

© Wilfried Gerharz

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Testosteronmangel erkennen und behandeln!

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Besins Healthcare Germany GmbH, Berlin
Susanne Dubuisson, Product Leader in Health Tech beim E-Health-Unternehmen Doctolib.

© Calado - stock.adobe.com

Tools zur Mitarbeiterentlastung

Online-Termine gegen den Fachkräftemangel

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Doctolib GmbH
Menorrhagie – starke Regelblutungen sind kein Tabu

© privat

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Menorrhagie – starke Regelblutungen sind kein Tabu

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Hologic Deutschland GmbH, Berlin
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Autoschlüssel mit Hanfblatt

© KI-generiert Adin / stock.adobe.com

Auslandsreise, Straßenverkehrsgesetz, Strafrecht

Cannabis am Steuer: Was beim Arztgespräch jetzt wichtig ist