Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Jazz Pharmaceuticals Germany GmbH

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Krankhaft müde: Welche Folgen kann das für Betroffene haben?

Die Exzessive Tagesschläfrigkeit (EDS) ist für die Betroffenen sehr beeinträchtigend. Doch wie gehen Patienten im Alltag mit der EDS um und welche Auswirkungen hat die Diagnose auch in Hinblick auf Themen wie die Fahrtauglichkeit? Hierzu sprechen wir mit Prof. Dr. Sylvia Kotterba, Fachärztin für Neurologie.

Veröffentlicht:
Prof. Dr. Sylvia Kotterba

Prof. Dr. Sylvia Kotterba

© [M] Privat; dule964 / Fotolia; alice_photo / Fotolia

Anders als bei einer Erschöpfung oder Fatigue zeichnet sich die Exzessive Tagesschläfrigkeit dadurch aus, dass betroffene Personen in Situationen einschlafen müssen und diesem Schlafzwang nicht widerstehen können. Das ist für diese Menschen sehr belastend und schränkt die Lebensqualität stark ein. Im zweiten Teil der Podcastserie zur Exzessiven Tagesschläfrigkeit berichtet Prof. Dr. Sylvia Kotterba, Fachärztin für Neurologie, Geriatrie und Palliativmedizin, Neurologische Intensivmedizin und Schlafmedizin sowie Chefärztin der Klinik für Geriatrie im Klinikum Leer, zu welchen Belastungen die Exzessive Tagesschläfrigkeit bei den Betroffenen führen kann – und zu welchen möglichen Gefahren für sie selbst, aber auch für die Gesellschaft.

Hören Sie dazu auch
Mehr zum Thema

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wenn es im Handgelenk eng wird – was hilft bei Karpaltunnel-Syndrom?

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Trommsdorff GmbH & Co. KG

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Rückenschmerzen erfordern die aktive Mitarbeit des Patienten

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Trommsdorff GmbH & Co. KG

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Bei Polyneuropathien heißt es, rechtzeitig erkennen und therapieren

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Trommsdorff GmbH & Co. KG
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen