17. AOK-Ausschreibung

30 Firmen erhalten Zuschläge

Veröffentlicht:

STUTTGART. Die AOK hat ihre 17. Rabattausschreibung mit Zuschlägen an 30 Partnerfirmen über die Bühne gebracht.

Die Verträge starten am 1. Oktober dieses Jahres, sie lösen die Kontrakte der 8. Tranche ab.

Zu besonders umsatzstarken Wirkstoffen der aktuellen Runde zählen Metformin und Metoprolol.

"Insgesamt deckt die neue Tranche Arzneimittel mit einem AOK-Umsatzvolumen von rund einer Milliarde Euro ab", teilte die bei Rabattausschreibungen federführende AOK Baden-Württemberg mit.

Die meisten Verträge seien exklusiv mit nur einem Partner geschlossen worden.

Für lediglich vier Wirkstoffe - die beiden oben genannten sowie Candesartan und Rasagilin - wurden drei Partner ausgewählt. (cw)

Mehr zum Thema

Bundestag

Parlament winkt Spahns umstrittenes GVWG-Mammutgesetz durch

Kommentar zu Honorarausfällen

Schutzschirm light bringt KVen in die Bredouille

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Annalena Baerbock wurde im Rahmen des Parteitages von Bündnis 90/Die Grünen mit großer Mehrheit als Kanzlerkandidatin bestätigt.

Bundestagswahl 2021

So sehen die Grünen die Gesundheitsversorgung der Zukunft