20. Deutscher Bundestag

Abgeordnete im Gesundheitsausschuss: Saskia Weishaupt (Grüne)

Veröffentlicht:
Saskia Weishaupt (Grüne)

Saskia Weishaupt (Grüne)

© Grüne im Bundestag, S. Kaminski

„Weiblicher, jünger, vielfältiger und direkter“: So stellt sich die Grünen-Bundestagsfraktion vor. Allesamt Adjektive, die auf die neue Obfrau der Grünen im Gesundheitsausschuss, Saskia Weishaupt, zutreffen. Die 28-jährige gebürtige Hannoveranerin sitzt zum ersten Mal im Deutschen Bundestag. Politisch engagiert ist sie seit Jahren. Seit 2016 ist Saskia Weishaupt Mitglied bei Bündnis 90/Die Grünen.

Von 2018 bis 2021 war sie Landessprecherin der „Grünen Jugend Bayern“. Weishaupt studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München Politik- und Geschichtswissenschaft. In den Deutschen Bundestag eingezogen ist sie über einen Listenplatz der bayerischen Grünen. An ihrer Website bastelt die Politikerin noch. Einen Arbeitsauftrag hat sie sich und ihrer Fraktion dort aber schon gegeben: „Bauen wir eine Welt, die Zukunft hat.“ (hom)

Lesen sie auch
Schlagworte
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Nach ersten Kassen-Daten zu den Langzeitfolgen einer Corona-Erkrankung waren COVID-19-Patienten, die im Krankenhaus beatmet werden mussten, anschließend durchschnittlich 190 Tage lang krankgeschrieben.

© © nmann77 / Fotolia

Neue Studie der Techniker

Erst Corona, dann Long-COVID, anschließend lange AU