Arzneimittelpolitik

Arzneiumstellung: Beratung der Apotheker nützt

Veröffentlicht: 05.03.2010, 14:38 Uhr

MÜNCHEN (sto). Die Umstellung von Patienten wegen der Rabattverträge läuft nach Angaben der AOK Bayern "ohne jegliche Komplikationen", so ein Sprecher der Krankenkassen. Dazu habe vor allem auch ein Kooperationsvertrag beigetragen, den die AOK im vergangenen Jahr mit dem Bayerischen Apothekerverband geschlossen hatte.

Er sieht vor, dass Apotheker die Patienten beraten, bei denen die Rabattverträge eine Arzneimittelumstellung erforderlich machen. Sowohl Arzneimitteltherapiesicherheit wie auch die Compliance der Patienten seien im Vergleich zu den ersten Rabattverträgen verbessert worden, erklärte Wolfgang Adolf, Apotheker bei der AOK Bayern.

Für die Beratungsleistung erhalten die bayerischen Apotheker einen Bonus. Nach Angaben der AOK liegt der Betrag für den ersten Bonuszeitraum Juni bis September 2009 bei 2,8 Millionen Euro.

Mehr zum Thema

EU-Resolution

Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

Modellprojekt ab kommender Saison

Apotheken in Nordrhein impfen gegen Grippe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

EU-Resolution

Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Ambulanter „Schutzwall“

Spahn lobt Einsatz von Ärzten in Corona-Pandemie

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden