Krankenkassen

Barmer hält Beitragssatz stabil

Veröffentlicht:

BERLIN. Der Beitragssatz der Barmer bleibt im kommenden Jahr stabil bei 15,7 Prozent.

Das haben die Verwaltungsräte der Barmer GEK und der Deutschen BKK beschlossen und bekanntgeben.

Die beiden Krankenkassen schließen sich ab dem 1. Januar 2017 zur Barmer zusammen. Für 2018 rechnet die Barmer mit einem Anstieg des Beitragssatzes auf 16 Prozent . (juk)

Mehr zum Thema

Gemeinsamer Bundesausschuss

Innovationsfonds-Projekte: Zwei Daumen hoch, einer runter

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Arbeit bis zur Belastungsgrenze: Trotz vielerorts ausgereizter Kapazitäten sieht der ALM-Vorsitzende Dr. Michael Müller die Labore in Deutschland derzeit gut aufgestellt.

© tilialucida / stock.adobe.com

Auslastung bei 95 Prozent

Corona-Tests: Labore stoßen an ihre Grenzen