Petitionsausschuss

Beteiligung an Pflegekosten abhängig vom Einkommen machen

Veröffentlicht: 15.05.2019, 16:22 Uhr

BERLIN. Der Petitionsausschuss unterstützt die Forderung, dass auf das Einkommen der Kinder pflegebedürftiger Eltern künftig erst ab einem Einkommen in Höhe von 100.000 Euro zurückgegriffen wird. Am Mittwoch verabschiedete der Ausschuss mit den Stimmen der Fraktionen von CDU/CSU, SPD, AfD, Die Linke und Grünen eine Beschlussempfehlung an den Bundestag.

 Die Petition soll an das Bundesministerium für Arbeit und Soziales als Material übergeben werden. Im Koalitionsvertrag von Union und SPD sei diese Forderung enthalten, das Vorhaben solle nun umgesetzt werden. Bei der Vorbereitung eines Gesetzgebungsvorhabens sei dabei nicht nur die rechtliche Umsetzung, sondern auch die Finanzierung zu klären. (ato)

Mehr zum Thema

Kranke Heimbewohner

Hausärzte bleiben oft außen vor

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

Rätsel gelöst?

Warum manche mit 110 Jahren noch gesund sind

40 Prozent mehr Demenzkranke

Binnen sieben Jahren

40 Prozent mehr Demenzkranke

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen