Botswana profitiert von Gesundheitsinvestitionen

FRANKFURT/MAIN (maw). Afrika wird für Investoren wieder interessanter, da sich einzelne Länder zunehmend stabilisieren und prosperieren.

Veröffentlicht:

Davon geht zumindest die Commerzbank in der am Donnerstag in Frankfurt vorgestellten Studie "Renaissance in Subsahara-Afrika" aus.

So nutze Botswana konsequent Überschüsse seines mächtigen Diamantensektors für Investitionen in den Gesundheitsbereich. Botswana ist laut Studie das stabilste Land Afrikas.

Mehr zum Thema

Im Vorfeld der Welt-Aids-Konferenz

WHO: Auch Europa im Kampf gegen HIV und Aids noch nicht am Ziel

Umfassendes Angebot

Olympia: Medizinisch ist Paris startklar

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Umfassendes Angebot

Olympia: Medizinisch ist Paris startklar

Lesetipps