Eltern-Umfrage

Breite Zustimmung für Masern-Impfpflicht

Veröffentlicht: 10.09.2019, 09:02 Uhr

LEVERKUSEN. Die meisten Eltern befürworten die Impfpflicht gegen Masern.

Nach einer Umfrage der Betriebskrankenkasse pronova unterstützen 80 Prozent die von der Bundesregierung geplante Impfpflicht.

Die Kasse hatte im Juli 1000 Menschen ab 18 Jahren online befragt, in deren Haushalt mindestens ein Kind unter zehn Jahren lebt. Sieben Prozent von ihnen lehnen demnach jeglichen Impfzwang ab, 18 Prozent können nach eigenen Angaben die Gründe der Impfgegner nachvollziehen.

„Unsere Studie zeigt, dass das Thema zumindest unter Eltern weniger umstritten ist, als es die mediale Auseinandersetzung in den vergangenen Wochen und Monaten vermuten ließ“, wird Dr. Gerd Herold, Beratungsarzt der pronova BKK, in einer Mitteilung zitiert. (iss)

Mehr zum Thema

Alkoholmissbrauch

Grüne fordern höhere Alkoholsteuern

Prävention in fünf Schritten

So lässt sich Typ-2-Diabetes vorbeugen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Regressfalle dringender Heimbesuch

Abrechnung

Regressfalle dringender Heimbesuch

So lässt sich Typ-2-Diabetes vorbeugen

Prävention in fünf Schritten

So lässt sich Typ-2-Diabetes vorbeugen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden