Kommentar – Lebensverhältnisse in Ost und West

Dürrer Einheitsbericht

Von Wolfgang van den Bergh Veröffentlicht: 27.09.2018, 16:38 Uhr

Große Worte im Bundestag zur Angleichung der Lebensverhältnisse in Ost und West. Anlass war der Bericht der Bundesregierung zum Stand der Deutschen Einheit. Unzufriedenheit und böse Ausschreitungen in den vergangenen Wochen und Monaten– das sorgt für eine Menge Gesprächsstoff.

28 Jahre nach der Wiedervereinigung werden zwar in Ostdeutschland wirtschaftliche Fortschritte verzeichnet, aber Westniveau erreicht "der Osten" damit noch nicht. Erkenntnis: Das muss sich ändern!

Auf 114 Seiten werden die wichtigen Themen im Jahresbericht beschrieben – auf dürren drei Seiten geht's um die Gesundheit und die Pflege.

Wer hier nun eine differenzierte Analyse erwartet, wird enttäuscht. Ein bisschen Statistik zur geschlechtsspezifischen Lebenserwartung und zur Sterblichkeit an Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Jeweils zwei Sätze zur Einordnung, und das war's. Das Ganze wird garniert mit Unterschieden bei der Ost-West-Entlohnung von Pflegekräften. Wer hätte das gedacht?

Ansonsten entpuppt sich der Bericht als dröge PR-Kampagne zur Verkündung gesamtdeutscher Initiativen zu Gesundheit und Pflege. 2017 hatte man sich zumindest die Mühe gemacht, einige Ost- Projekte zu beschreiben. Fehlanzeige im Bericht 2018: Das ist peinlich!

Lesen Sie dazu auch: Deutsche Einheit: Alles im Lot bei der Gesundheitsversorgung?

Mehr zum Thema

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

„CoronaUpdate“-Podcast

Der „Corona-Tunnel“ – und seine Folgen für die Medizin

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden