Gesundheitspolitik international

Einigung bei EU-Standards für Organspende

Veröffentlicht: 06.05.2010, 19:08 Uhr

BRÜSSEL (spe). Die Botschafter der 27 EU-Staaten haben sich am Mittwoch auf einen Entwurf für eine neue Richtlinie zu Organtransplantationen geeinigt. Der Text sei mit Parlaments-Unterhändlern abgestimmt, sagte der CDU-Europaabgeordnete und Arzt Peter Liese. In der Richtlinie einigen sich die Staaten erstmals auf EU-weite Standards für die Sicherheit und Qualität von Organtransplantationen. Sie sollen verhindern, dass bei Organtransplantationen unbeabsichtigt Viren wie HIV, Hepatitis oder Krebszellen übertragen werden. Auch soll das Prinzip der freiwilligen und unentgeltlichen Spende verbindlich vorgeschrieben werden.

Die EU-Länder sollen nationale Qualitätsprogramme für die Überwachung und Verbesserung von Transplantationen einführen. Diese Aufgabe müssen nicht Behörden, sondern können, wie in Deutschland, auch andere Organisationen und Institutionen ausführen. Zusätzlich sollen Transplantationskoordinatoren in den großen Kliniken potenzielle Spender erkennen und melden. Für die Umsetzung der Richtlinie bleibt den EU-Ländern zwei Jahre Zeit.

Mehr zum Thema

Corona / Großbritannien

Premier Johnson stimmt Briten auf schwere Zeiten ein

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

DEGAM

S1-Leitlinie zu COVID-19 aktualisiert

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden