Berufspolitik

Erstmals Ärztinnentag auf der Medica

DÜSSELDORF (eb). In diesem Jahr wird es auf der Medica erstmals einen Ärztinnentag geben.

Veröffentlicht: 03.11.2011, 16:00 Uhr

"Wir möchten gemeinsam mit den hoffentlich zahlreichen Kolleginnen die brennende Frage diskutieren, wie die Zukunft der Medizinerinnen aussieht und in welcher Form die steigende Zahl von Ärztinnen die Medizin und die Arbeitsbedingungen verändern", sagt die Präsidentin des Deutschen Ärztinnenbundes Dr. Regine Rapp-Engels.

Ein Schwerpunkt der Veranstaltung wird unter anderem die nach Geschlechtern differenzierte Medizin sein. Teilnehmerinnen des Ärztinnentages können acht Fortbildungspunkte erwerben.

Mehr zum Thema

Ambulant statt stationär

Hausbesuch für die Seele

Corona-Einschränkungen

Merkel bittet Bürger um Disziplin an Ostern

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Infektionsrate, Letalität und Co

Die Erkenntnisse aus der Coronavirus-Studie in Heinsberg

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

KBV-Chef Gassen

Telefonkonsultation muss Ausnahme bleiben

Existenzsorgen bei Laborärzten

Weniger Aufträge durch Corona

Existenzsorgen bei Laborärzten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden