Philippinen

Gericht erklärt Geburtenkontrolle für verfassungsgemäß

Veröffentlicht:

MANILA. Der Oberste Gerichtshof der Philippinen hat ein lange diskutiertes Gesetz zur Geburtenkontrolle für verfassungsgemäß erklärt. Zugleich hoben die Richter am Dienstag aber einige Bestimmungen im Gesetzestext auf.

Somit ist es dem Staat nun erlaubt, Jugendliche mit öffentlichen Mitteln beim Thema Familienplanung aufzuklären, Paaren Verhütungsmittel zur Verfügung zu stellen und die Gesundheitsversorgung von Müttern zu verbessern.

Hingegen kassierte das Gericht eine Kernregelung, wonach alle öffentlichen Kliniken dazu verpflichtet gewesen wären, Paaren "Dienstleistungen" rund um die Familienplanung anzubieten - wie beispielsweise die Abgabe von Verhütungsmitteln.

Im einzigen katholischen Land Asiens hatte sich insbesondere die Kirche vehement jeder Form der Geburtenkontrolle widersetzt. Mehr als 80 Prozent der Philippiner sind Katholiken. (dpa)

Mehr zum Thema

Konferenz in Ruanda

Afrika will bis 2040 Vakzine selbst herstellen

WHO-Bericht

Mehr Malaria-Tote wegen COVID-Pandemie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Sabine Dittmar und Edgar Franke werden neue Parlamentarische Staatssekretäre im Bundesgesundheitsministerium.

© Maximilian König | Benno Kraehahn

Gesundheitsministerium

Dittmar und Franke werden neue Gesundheits-Staatssekretäre

Druck entweicht: Wirtschaftlichkeitsprüfungen sind ein Schreckgespenst für Arztpraxen. Doch das Risiko für Arzneimittel-Regeresse scheint mittlerweile gering.

© HappyRichStudio / stock.adobe.com

Der Druck ist raus

Arzneimittel-Regresse treffen weniger, als man denkt

Schmerzen im Thoraxbereich: Bei einem jungen Mann wurden einige Monate nach einer Akupunkturbehandlung außer einer Perikarditis nadelartige Konstrukte im Herzen gefunden.

© staras / stock.adobe.com

Akute Perikarditis

Akupunktur brachte jungen Mann auf die Intensivstation