Schleswig-Holstein

Gesundheitsinfos für Laien kommen im Norden gut an

Veröffentlicht: 07.02.2017, 15:00 Uhr

LÜBECK. Ein hohes Interesse an Gesundheitsthemen verzeichnet das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH). In seinem Kieler Gesundheitsforum wurden seit der Eröffnung 2010 1489 Veranstaltungen für medizinische Laien zu Medizinthemen durch Ärzte des UKSH abgehalten. 68.428 Teilnehmer hörten sich die Vorträge an. Wegen der guten Resonanz hat das UKSH nun auch in Lübeck ein Gesundheitsforum eröffnet. Wie in Kiel ist es kombiniert mit einem Blutspendezentrum und in einem gut frequentierten Einkaufszentrum untergebracht. Ziel der Gesundheitsforen ist es, Aufklärung und Patienteninformationen in verständlicher Form zu präsentieren und damit ein gesundheitsbewussteres Verhalten zu befördern. (di)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Studie mit schwer Erkrankten

Plasmaspende als Therapie bei COVID-19?

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

„ÄrzteTag“-Podcast

Was die Corona-Pandemie für Krisenregionen bedeutet

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Präventionsdefizit

Warum die Krebsrate bei jungen Menschen steigt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden