Bayern

Gesundheitsregionen sollen sich auf Pflege fokussieren

Veröffentlicht: 06.01.2020, 15:37 Uhr

München. Mit 2,7 Millionen Euro fördert das bayerische Gesundheitsministerium in diesem Jahr die ersten 24 GesundheitsregionenPlus, deren Förderung Ende 2019 ausgelaufen ist.

„Nun können und sollen sich die GesundheitsregionenPlus auch mit dem Aspekt der pflegerischen Versorgung beschäftigen, der immer stärker in den Vordergrund rückt“, so Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) über die erwünschten Ziele.

Das Gesundheitsministerium fördert seit Anfang 2015 Landkreise und kreisfreie Städte, die sich zu GesundheitsregionenPlus zusammenschließen, jeweils für fünf Jahre mit bis zu 250 000 Euro je Region. Diese Netzwerke decken derzeit 62 Landkreise und kreisfreie Städte im Freistaat ab.

„Damit sind fast zwei Drittel aller bayerischen Landkreise und kreisfreien Städte in das Förderprogramm eingebunden“, freut sich die Ministerin über die große Resonanz auf das Angebot aus ihrem Haus.

Opimierte Gesundheitsvorsorge

Die GesundheitsregionenPlus bemühen sich um die Optimierung der regionalen Gesundheitsvorsorge und -versorgung sowie der Pflege in Bayern. Dazu gehören zum Beispiel die Versorgung mit Haus- und Fachärzten, Patienteninformationen, die ambulant-stationäre Zusammenarbeit, die Gewinnung von Pflegekräften als auch Themen im Bereich Bewegungsförderung, Suchtvorbeugung oder Kinder- und Jugendgesundheit

.Das Netzwerk verbindet alle Akteure, die an der Gesundheitsförderung und Prävention und der Gesundheitsversorgung und der Pflege vor Ort beteiligt sind. Den Vorsitz des Netzwerks hat in der Regel der Landrat oder der Oberbürgermeister als Repräsentant der Kommunalpolitik inne. (bfe)

Mehr zum Thema

Nordrhein-Westfalen

Laumann will Präventionsmuffel auf Trab bringen

Ambulante Versorgung

Vernetzung mit Heimen eine „Erfolgsgeschichte“?

Fachkongress in Berlin

Koalition sieht sich bei Pflege auf gutem Weg

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo es Lepra-Fälle in Deutschland gab

Welt-Lepra-Tag

Wo es Lepra-Fälle in Deutschland gab

Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Organspende

Manche Patienten brauchen nur einen kleinen Schubser

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden