Invokana®

Hersteller kritisiert IQWiG

Veröffentlicht:

NEUSS. Der Hersteller Janssen-Cilag hat enttäuscht auf die Nutzenbewertung für das oraleAntidiabetikum Invokana® (Canagliflozin) durch das IQWiG reagiert. Der SGLT2-Inhibitor mit insulinunabhängigem Wirkmechanismus zur Behandlung des Typ-2-Diabetes bei Erwachsenen ist seit März in Deutschland verfügbar.

Das IQWiG habe die zentrale Zulassungsstudie als nicht geeignet angesehen, um eine Aussage über den Zusatznutzen von Canagliflozin in Kombination mit Metformin im Vergleich zu Glimepirid und Metformin zu treffen, so Janssen-Cilag.

Der Hersteller bezeichnete es als nicht nachvollziehbar, dass das IQWiG die "klinische Relevanz von Ergebnissen eines umfassenden Studienprogramms nicht näher betrachtet". Janssen-Cilag kündigte an, eine Stellungnahme zur IQWiG-Bewertungbeim GBA einzureichen.

Dort soll das Dossier im September beraten werden. Das Medikament sei weiterhin erstattungsfähig und könne im Rahmen der Zulassung verordnet werden, so der Hersteller. (eb)

Mehr zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Typ-2-Diabetes

GLP-1-RA: mehr Dosierungen für mehr Therapiemöglichkeiten

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Dulaglutid bei Typ-2-Diabetes

Ab sofort: zusätzliche Blutzuckerkontrolle durch Dosissteigerungen

Anzeige | Lilly Deutschland GmbH
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Person am Meer, in der Hand eine Schutzmaske.

Infektiologenkongress

Corona: Sommer, Sonne, Delta-Variante?

Wie viel sollen Menschen für die Pflege ihrer Angehörigen zahlen müssen? Der Gesetzgeber will den Betrag deckeln – wohl aber nicht vollständig.

Länderkammer

Bund soll mehr Geld für Pflege berappen