Pflege

Internetportal informiert über Pflege im Norden

KIEL (di). Ein neues Internetportal informiert rund um das Thema Pflege im Norden. Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg startete das Portal "Wege zur Pflege".

Veröffentlicht:

Auf den Seiten sollen Interessierte anhand von fiktiven Beispielen aus dem Alltag ihren persönlichen Weg zu passenden Angeboten finden. Zu den Themen gehören neue Wohnformen, Pflegestufen, Hilfs- und Beratungsangebote.

"Es geht darum, Menschen in dieser häufig schwierigen Situation an die Hand zu nehmen und mit den unterschiedlichen Möglichkeiten vertraut zu machen", sagte Garg.

Er sei selbst betroffen. Seine 90 Jahre alte Großmutter sei seit kurzem demenzkrank. "Als wir davon erfuhren, waren wir vom Donner gerührt", sagte Garg.

www.pflege.schleswig-holstein.de.

Mehr zum Thema

„Schnellster Weg aus der Pandemie“

Lauterbach: Allgemeine Impfpflicht ist moralisch vertretbar

Schlaganfall und Demenz

Medizinpreis Hufeland für bayrisches Präventionsnetz

Kooperation | In Kooperation mit: AOK-Bundesverband
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Hauptstadtkorrespondent Thomas Hommel über den Politikstil in Corona-Krisenzeiten und den nötigen Teamgeist.

© Porträt: Michaela Illian | Image Source / Getty Images / iStock

Leitartikel

Politikstil in Corona-Krisenzeiten: Haltet die Abwehrmauer zusammen!