Versorgung in COVID-Zeiten

KBV startet Kampagne „#IhreAbwehrkräfte“

Sechs von sieben Coronavirus-Patienten werden laut KBV ambulant versorgt. Auf die Leistungen der Vertragsärzte macht sie nun mit einer Anzeigenkampagne aufmerksam.

Veröffentlicht:
Anzeigenmotiv der KBV aus einer Sonntagszeitung.

Anzeigenmotiv der KBV aus einer Sonntagszeitung.

© KBV

Berlin. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) will mit einer Anzeigenkampagne auf die Leistungen niedergelassener Ärzte und Psychotherapeuten in der Versorgung während der Coronavirus-Pandemie aufmerksam machen. Die Kampagne „#IhreAbwehrkräfte“ starte mit Anzeigen in Tageszeitungen, teilt die KBV am Freitagabend in Berlin mit.

In Samstagsausgaben und Sonntagszeitungen waren die Motive (siehe Abbildung) bereits geschaltet. Auch Bannerschaltungen in Online-Medien sollen laut KBV folgen. Über die Kosten für die Kampagne wurde zunächst nichts bekannt.

Mit der Aktion will die Standesvertretung der Vertragsärzte und -psychotherapeuten eigenen Angaben zufolge „verdeutlichen, dass die Leistungsfähigkeit des Gesundheitssystems maßgeblich von der Arbeit in den 100.000 Praxen abhängt“.

Sechs von sieben mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infizierten Patienten würden ambulant behandelt. In 25.000 Praxen würden mittlerweile Videosprechstunden angeboten. Bundesweit gebe es rund 500 ambulante Corona-Testzentren.

Die Praxen, so die KBV, sorgten dafür, die Krankenhäuser deutlich zu entlasten. (nös)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Kritik an „Suizidtourismus“ in den USA

Mehrere US-Bundesstaaten wollen Beihilfe zum Suizid erlauben

Das könnte Sie auch interessieren
Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

© Viacheslav Yakobchuk / AdobeStock (Symbolbild mit Fotomodellen)

Springer Pflege

Umgang mit Multimorbidität in der Langzeitpflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

© Kzenon / stock.adobe.com

Springer Pflege

COVID-19 in der Langzeitpflege

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kommunikation und Datenschutz

Neue Perspektiven für IT in der Praxis

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“