Berufspolitik

KV Brandenburg lädt zum Präventionstag gegen Darmkrebs ein

POTSDAM/COTTBUS (ami). Einen Präventionstag mit Schwerpunkt Darmkrebsvorsorge veranstaltet die KV Brandenburg (KVBB) am 4. Mai in Cottbus.

Veröffentlicht:

Niedergelassene Ärzte aus Cottbus stehen den Besuchern Rede und Antwort für Fragen zur Koloskopie. Sie bringen auch ihr "Werkzeug", zum Beispiel Endoskope, mit.

Was das Endoskop sichtbar macht, können die Besucher im begehbaren Darm-Modell "Faszination Darm" der Felix-Burda-Stiftung selbst nachvollziehen. In dem 20 Meter langen, 3,5 Meter breiten und 2,8 Meter hohen Modell erfahren sie Wissenswertes über den Darm, über Darmerkrankungen und die Vorsorge. "Darmkrebs und die Möglichkeiten der Vorsorge sind für viele Menschen immer noch ein Tabuthema. Mit diesem Image wollen wir bei unserem Präventionstag aufräumen", so KVBB-Vize Dr. Peter Noack.

Informationen gibt es auch zur Brustkrebsfrüherkennung und zum Gebärmutterhalskrebs. Partner der Aktion sind die Landesarbeitsgemeinschaft Onkologie, die AOK Brandenburg, die Cottbuser Stadtverwaltung und die Sparkasse Spree-Neiße.

Mehr zum Thema

Digitale Kommunikation

Zweiter KIM-Dienst „ab sofort“ bestellbar

Koalitionplan

Kinderrechte sollen im Grundgesetz Platz finden

Schlagworte
Das könnte Sie auch interessieren
Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

COVID-19 & Thrombose

Hochrisikopatienten richtig antikoagulieren

Anzeige
Management tumorassoziierter VTE

CME-Fortbildung

Management tumorassoziierter VTE

Anzeige
CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Empfehlungen

CAT bei „3G“-Tumoren richtig managen

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug