Antibiotika-Resistenzen

Keime sorgen für Krise der Medizin

Veröffentlicht:

BERLIN. Die Globalisierung fördert die Verbreitung von antibiotikaresistenten Bakterien. Das Thema steht bereits ganz oben auf der To-do-Liste der wichtigsten Staats- und Regierungschefs der Welt.

Anfang Oktober kommen die Gesundheitsminister der G7-Staaten in Berlin zusammen, um das weitere Vorgehen zu beraten. Dabei solle es auch um eine faire Refinanzierung von Forschungskosten weltweit gehen, hat Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) angekündigt.

Die Medizin müsse besser werden in der Entwicklung von Schnelltests, um den Verbrauch von Breitbandantibiotika zu senken. Dringend sei auch, die Ärzte dafür zu sensibilisieren, nicht zu schnell Antibiotika zu verschreiben.

Trotz der nationalen und internationalen Strategien sei eine Eindämmung antibiotikaresistenter Bakterien bislang nicht abzusehen, sagte die Infektiologin Professor Katja Becker bei einer Veranstaltung des Verbands der forschenden Pharmaindustrie (vfa) am Mittwochabend in Berlin. "Ohne Antibiotika gerät die moderne Medizin in eine Krise", so Becker.

Eine engere Kooperation der WHO mit der Industrie hat Dr. Stefan Oschmann, Präsident des Welt-Pharmaverbandes IFPMA, eingefordert.

Die Zulassungen im antimikrobiellen Bereich sollten vereinfacht werden. "Die Politik der Zulassungsbehörden ist ein extrem wichtiger Faktor", sagte der Merck-Manager. (af)

Mehr zum Thema

Notfallzulassung

USA erlauben intradermale Affenpocken-Impfung

Dramatischer Ärztemangel

Nach dem Brexit: EU-Ärzte meiden Großbritannien

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Dr. Markus Pfisterer ist Allgemeinmediziner in Heilbronn.

© Portraitfoto: privat; Hintergrundmotiv: [M] Kateryna_Kon / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Nutzen von Vitamin-C-Infusionen bei stummen Entzündungen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe Naturmedizin
Referenten geben in Fortbildungen und Webinaren wichtige Impulse für die Praxis.

© Pascoe Naturmedizin

Fortbildungen und Webinare

Pascoe bietet regelmäßig Fortbildungen an

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentare lesen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Plasmodien vermehren sich als Trophozoiten in Erythrozyten: Eine Phase im Lebenszyklus von Malaria-Erregern.

© Kateryna Kon / Science Photo Library / mauritius images

RKI meldet

Zwei aktuelle Fälle von Flughafen-Malaria in Frankfurt

Ein Krankenpfleger schiebt ein Krankenbett durch eine Station. Das Bundesgesundheitsministerium hat Pläne für Ermittlung und Festlegung des Pflegepersonalbedarfs in einem Krankenhaus vorgestellt.

© Daniel Bockwoldt / picture alliance / dpa

Update

Neuer Gesetzentwurf

Personalschlüssel für Klinik-Pflege soll ab 2024 gelten