Berufspolitik

Koalition will in diesem Jahr über Praxisgebühr entscheiden

BERLIN (dpa). Die Koalition will nach Auskunft von Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) im Laufe des Jahres über eine Reform der Praxisgebühr entscheiden.

Veröffentlicht: 21.03.2012, 17:36 Uhr

"Der Auftrag des Koalitionsvertrags ist es, die Praxisgebühr zu überprüfen", erläuterte Bahr am Mittwoch im Bundestag.

"Wir werden in Ruhe in diesem Jahr darüber debattieren, wie wir es besser machen können, was die Frage der Bürokratie angeht. Die unbürokratischste Regelung wäre sicherlich der Verzicht auf die Praxisgebühr", sagte Bahr.

"Die Entscheidungen stehen an, wir werden dieses Jahr nutzen."

Mehr zum Thema

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden