Pflege

Land Berlin richtet erste Pflegestützpunkte ein

Veröffentlicht: 08.07.2009, 17:03 Uhr

BERLIN (ami/hom). In Berlin sollen in den kommenden Wochen die ersten 24 Pflegestützpunkte ihre Arbeit aufnehmen. Das teilte Sozialsenatorin Dr. Heidi Knake-Werner (Linke) in einem Bericht an das Berliner Abgeordnetenhaus mit. Die Kassen werden demnach bis Ende des Jahres vier weitere Stützpunkte einrichten, so dass es in allen Berliner Bezirken mindestens zwei Pflegestützpunkte gibt.

Bis Ende 2011 sollen es insgesamt 36 Stützpunkte sein. Die Stützpunkte dienen der wohnortnahen Beratung von Versicherten. Bis auf Thüringen werden derzeit in allen 16 Bundesländern entsprechende Anlaufstellen eingerichtet.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Kreativität in Zeiten der SARS-CoV-2-Pandemie

Parkhausdeck flugs zur Corona-Praxis umfunktioniert

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

„CoronaUpdate“-Podcast

Was wir jetzt zu COVID-19 erforschen müssen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden