Tarifverhandlungen

Marburger Bund und VKA reden wieder

Veröffentlicht:

BERLIN. Die unterbrochenen Tarifverhandlungen zwischen dem Marburger Bund und der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) sind am Donnerstag in Berlin fortgesetzt worden.

In den vergangenen drei Wochen hatte es bundesweit Warnstreiks des Marburger Bundes gegeben, an denen sich mehr als 10.000 Ärztinnen und Ärzte aus kommunalen Krankenhäusern und dem Öffentlichen Gesundheitsdienst der Kommunen beteiligten. Zu Redaktionsschluss lagen noch keine Erkenntnisse über das Treffen vor. (eb)

Mehr zum Thema

Hauptstadtkongress

Pflege hadert mit Kosten der Tariflöhne

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet (li.) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder bei der Vorstellung des Wahlprogramms am Montag in Berlin.

Wahlprogramm vorgestellt

Union will Milliardenspritze für die Krankenkassen