Fachkräftemangel

Masterplan Pflege? Schnelle Wirkung ist eine Illusion

Veröffentlicht: 17.04.2018, 14:59 Uhr

POTSDAM. Die Landeskrankenhausgesellschaft Brandenburg (LKB) unterstützt die Forderung von Chirurgen und Deutschem Pflegerat nach einem Masterplan für mehr Pflegekräfte in Krankenhäusern.

Es sei richtig, die Landes- und Bundespolitik dafür in die Pflicht zu nehmen, so der Vorsitzende der LKB, Dr. Detlef Troppens.

Eine Illusion sei es allerdings, von einem Sofortprogramm kurzfristig eine spürbare Verbesserung zu erwarten. Rund 50.000 zusätzliche Fachkräfte könnten nicht aus dem Hut gezaubert werden.

Der Arbeitsmarkt sei leer gefegt. Als kontraproduktiv wertet die LKB daher Personaluntergrenzen. Doch: "Die volle Refinanzierung von Tarifsteigerungen ist ein wichtiges Signal der Regierungskoalition". (ami)

Mehr zum Thema

Selbstverwaltung

GBA verlängert Sonderregeln bis 30. Juni

Verordnung auf dem Weg

Jens Spahn lockert Vorschriften für Corona-Tests

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden