Einnahmeausfälle in der Pandemie

Müttergenesungswerk begrüßt Ausgleich von finanziellen Einbußen

Die vom Müttergenesungswerk anerkannten Kliniken haben finanziell stark unter der pandemiebedingten Minderbelegung gelitten.

Veröffentlicht:

Berlin. Das Müttergenesungswerk (MGW) begrüßt den teilweisen Ausgleich durch Mindereinnahmen wegen der Corona-Pandemie.

Nach den Rahmenempfehlungen erhalten die Kliniken für pandemiebedingte Minderbelegung Ausgleichszahlungen in Höhe von 60 Prozent für den Zeitraum vom 1. Oktober bis 17. November 2020 und 50 Prozent für den Zeitraum vom 16. Juni bis zum 31. Dezember 2021, wie das Müttergenesungswerk am Freitag mitteilte. Zudem werde der Hygienezuschlag bis Ende des Jahres auf acht Euro pro Tag und Person festgesetzt. Der Rettungsschirm war demnach Mitte Juni ausgelaufen.

Mehrausgaben für Tests und erhöhten Hygieneaufwand

Der Bundestag hatte die Rahmenempfehlung kurz vor der Sommerpause beschlossen, sie wurde nun vom GKV-Spitzenverband auch mit dem MGW abgeschlossen. Nach Angaben des Müttergenesungswerks belasten Einnahmeausfälle durch Minderbelegung oder vorübergehende Schließungen die über 70 vom Müttergenesungswerk anerkannten Kliniken seit Ausbruch des Coronavirus sehr. Ebenso seien die Mehrausgaben durch die Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln oder Testungen eine erhebliche finanzielle Belastung. (KNA)

Mehr zum Thema

Beschlüsse des 42. Deutschen Hausärztetags

Hausärzte: Mehr HzV und Digitalisierung nur mit Mehrwert, bitte!

Das könnte Sie auch interessieren
Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

© Pascoe Naturmedizin

Vitamin-C-Therapie

Die Chancen der Vitamin-C-Hochdosis-Therapie nutzen

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Claudia Vollbracht, Humanbiologin und medizinische Wissenschaftlerin beim Unternehmen Pascoe

© [M] Privat; Levan / stock.adobe.com

„ÄrzteTag extra“-Podcast

Wie Vitamin-C-Infusionen bei COVID-19 helfen

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Pascoe
Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

© Maksim Tkachenko / Getty Images / iStock

SARS-CoV-2 und COVID-19

Das sagt die Wissenschaft: Vitamin C und COVID-19

Anzeige | Pascoe Naturmedizin
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Zum Reden gemacht: 42. Deutscher Hausärztetag

© Georg J. Lopata/axentis.de

Beschlüsse des 42. Deutschen Hausärztetags

Hausärzte: Mehr HzV und Digitalisierung nur mit Mehrwert, bitte!

Neue Leitlinie zur kardiovaskulären Prävention

© adimas / stock.adobe.com

ESC-Leitlinie aktualisiert

Neues Stufenprinzip zur kardiovaskulären Prävention