Apotheke

Neue Empfehlungen zur Versorgung von Krankenhauspatienten

Veröffentlicht: 21.01.2011, 05:00 Uhr

KÖLN (eb). Die Versorgung von Krankenhauspatienten mit Arzneimitteln wird künftig durch eine neue Empfehlung der Bundesapothekerkammer festgeschrieben. Dadurch soll sichergestellt werden, dass jedem Patienten im Krankenhaus eine qualitativ gute und sichere Arzneimitteltherapie zur Verfügung steht. Diese Empfehlung mit Leitliniencharakter wurde gemeinsam von Bundesapothekerkammer (BAK), Bundesverband Deutscher Krankenhausapotheker (ADKA) und Bundesverband der Krankenhaus- und Heim versorgenden Apotheker (BVKA) erstellt. Darin wurde etwa festgelegt, dass eine Versorgung nicht über eine Distanz von mehr als einer Stunde Fahrzeit stattfinden soll. "Wir als ADKA begrüßen außerordentlich, dass diese Qualitätskriterien für die Krankenhausversorgung von allen Apothekern konsentiert, getragen und akzeptiert werden", freut sich Professor Irene Krämer, Präsidentin der ADKA.

http://www.adka.de/solva_docs/LL_Versorgung_KHPatienten.pdf

Lesen Sie dazu auch: Apotheker in jedes Krankenhaus!

Mehr zum Thema

Spahn zu Arzneimittel-Engpass

Ärzte sollen Paracetamol nur noch restriktiv verordnen!

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Patientendaten-Gesetz

Kabinett beschließt Regeln für die Patientenakte

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden