Wegen Corona-Behandlung

Niederlande schenkt Münster 4000 Matjes zum Dank

Veröffentlicht: 16.06.2020, 10:58 Uhr
Niederlande schenkt Münster 4000 Matjes zum Dank

Guten Appetit: Karl-Josef Laumann (CDU), Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, isst einen der übergebenen Matjes.

© Guido Kirchner/dpa

Münster. Mit 4000 Matjes-Heringen hat sich die niederländische Regierung bei der Uniklinik Münster für die Behandlung von COVID-19-Patienten bedankt. Am Montag übergab eine niederländische Delegation die Fischspezialität für das Personal. Das Universitätsklinikum hatte seit Anfang April die Übernahme schwer erkrankter Corona-Patienten aus den Niederlanden koordiniert.

58 Infizierte wurden auf deutschen Intensivstationen versorgt, davon 49 in Nordrhein-Westfalen. Neun überlebten die Krankheit nicht, den übrigen gehe es aber besser. Sie seien alle wieder in ihrer Heimat, berichteten die niederländischen Mediziner.

Es sei für NRW keine Frage gewesen, die Patienten aufzunehmen: „Wir sind nicht „nur“ Nachbarn, sondern Freunde. Und unter Freunden hilft man sich in der Not“, sagte NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU), der die Gäste am Montag in Empfang nahm.

Traditionell werden die Fische der neuen Fangsaison am Vlaggetjes-Tag in Scheveningen ans Ufer gebracht. Das für diesen Anlass geplante Volksfest wurde allerdings wegen der Pandemie abgesagt. Nun profitierte Münster: Als Dankesgeste wurden mehr als 4000 einzeln verpackte Matjes verschenkt - unter Einhaltung der gebotenen Abstands- und Hygieneregeln, wie das Universitätsklinikum betonte. (dpa)

Mehr zum Thema

EU-Resolution

Jetzt baut die EU an einer Gesundheitsunion

Weltgesundheitsorganisation

Offiziell: USA reichen WHO-Rücktritt ein

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ansturm auf CV-NCOV-001-Impfstudie in Tübingen

Corona-mRNA-Impfstoff

Ansturm auf CV-NCOV-001-Impfstudie in Tübingen

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden