Organspende

Organspenden: Drei Kliniken ausgezeichnet

Veröffentlicht: 25.06.2009, 05:00 Uhr

HEIDELBERG(mm). Erstmals sind in Baden-Württemberg drei Krankenhausträger für ihr Engagement bei der Organspende ausgezeichnet worden. Das Ortenau Klinikum Lahr-Ettenheim, das Ortenau Klinikum Offenburg-Gengenbach und die Klinik am Eichert, Göppingen wurden von Sozialministerin Dr. Monika Stolz geehrt.

"Ausschlaggebendes Kriterium für die Vergabe der Auszeichnungen ist, dass sich die drei Kliniken - obwohl Häuser ohne Neurochirurgie - sowohl erstklassig an der Organspende beteiligen als auch mustergültig auf den Akutfall vorbereitet sind", so die Ministerin. Einen Sonderpreis erhielt zudem der Transplantationsbeauftragte des Schwarzwald-Baar Klinikums Villingen-Schwenningen GmbH Dr. Bernhard Kumle.

Mehr zum Thema

Erstes Halbjahr

Zahl der Organspender gestiegen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Neuer Gesetzentwurf

Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden