IKK Südwest

Per Video zur Krankenkasse

Veröffentlicht: 18.01.2019, 09:02 Uhr

SAARBRÜCKEN. Um neuen digitalen Medien Rechnung zu tragen, bietet die IKK Südwest ihren Versicherten jetzt auch die Kontaktaufnahme per Videotelefonie. Das Angebot sei insbesondere für Menschen gedacht, heißt es, die „aus gesundheitlichen Gründen oder wegen familiärer Verpflichtungen das Haus nicht verlassen können“.

Schon seit längerem gibt es für die Kunden der IKK bereits die Option, per WhatsApp oder Online-Geschäftsstelle mit der Kasse zu kommunizieren. Die neue Videotelefonie könne in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland genutzt werden, auch von Firmenkunden. Das System laufe mit Windows, Android und IOS über PC, Notebook, Tablet oder Handy ab einer Onlineverbindung von 6 MB pro Sekunde. (cw)

Mehr zum Thema

Zahngesundheit

Deutlich mehr Karies bei Kindern als angenommen

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden